SELFMADE PHO

Januar 15, 2018


R E Z E P T A L A R M !



Wer mir auf Instagram folgt bzw. mich persönlich kennt, weiß, dass ich ein großer Fan der asiatischen Küche bin. Neben Sushi, Maki und Co. habe ich vor ein paar Jahren meine Liebe zu Pho entdeckt. Heute habe ich versucht, Pho selber zu machen. Natürlich ist es lang nicht so gut geworden, wie beim Asiaten aber ich muss sagen, es kam dem schon ziemlich nah. Wie ich es gemacht habe, könnt ihr heute hier nachlesen. Viel Spaß und guten Appetit!

Was du brauchst:


Pak Choi

Karotten

Champignons

Kaiserschoten

Koriander (frisch und gemahlen)

(Frühlings-) Zwiebel

Reisnudeln 

Salz

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _



Zubereitung:


Gemüse klein schneiden und wie eine Gemüsesuppe kochen. Die Reisnudeln lege ich in heißes Wasser ein und koch sie NICHT mit dem Gemüse mit. Wenn das Gemüse gar ist, würzen und ich eine Schüssel geben. Anschließend die Reisnudeln dazu. Koriander und Petersilie gebe ich ungekocht in die fertig angerichtete Suppenschale.
Ganz einfach und super lecker.



xx




You Might Also Like

0 Kommentare