1 JAHR JIMMY

August 10, 2017


Wuhuuu! Wir haben Jahrestag <3



Ich kann es kaum glauben, dass es bereits ein Jahr her ist, seitdem wir unser Baby abgeholt haben. Am 4. August 2016 ist der kleine Jimmy bei uns eingezogen. In diesem Jahr hat sich viel getan. Es gab etliche Ups und Downs, wie ihr in meinen Life Updates lesen konntet. 
Jimmy war sehr verschreckt und verstört, als wir ihn abgeholt haben. Er kannte keine Grenzen und Regeln und hatte sehr viel Angst. Mit viel Liebe und Zuneigung haben wir es geschafft aus dem kleinen ängstlichen Wesen einen zutraulichen, braven Hund zu machen. Natürlich lässt er sich nicht von jedem streicheln. Ich finde das aber mehr als OK. Immerhin ist er ein Lebewesen und muss nicht jedem vertrauen. Im Großen und Ganzen ist er aber sehr zahm geworden und öffnet sich immer mehr uns und anderen gegenüber. Ich bin sehr stolz und dankbar für alles, was wir in diesem Jahr erlebt haben, auch wenn es nicht immer gute Sachen waren. Hört sich zwar kitschig an, aber aus Fehlern bzw. den negativen Dingen lernt man. Man weiß mit der Zeit, was man falsch gemacht hat und wie man es besser machen kann. Ich freue mich auf viele weitere schöne Jahre mit dem kleinen Mann!
#biglove

xx


Kleiner Tipp: Wenn ihr auch überlegt, euch einen Hund aus dem Tierheim oder einer Pflegefamilie zu nehmen, seid euch bitte wirklich bewusst, dass ihr sehr viel Zeit und Arbeit investieren müsst. Ihr wisst nicht, was vorher mit dem Hund passiert ist bzw. welche Vorgeschichte er hat, ob er traumatisiert ist etc. Ein Hund ist kein Spielzeug, dass man wegwirft, wenn es einem nicht ins Leben passt. Ein Hund ist ein Lebewesen, das Liebe und Vertrauen verdient und einhergehend auch sehr sehr viel Zeit und Zuwendung braucht. 












You Might Also Like

0 Kommentare