LIFE UPDATE #4

März 07, 2017




Es ist wieder soweit. Zeit für ein neues Life Update. Wenn ihr wissen wollt, was sich gerade so in meinem Leben tut, lest gerne weiter.



Heute kommt mal wieder so ein Laber-Blogpost. Wenig Bilder, dafür viel Text. 
Wie ihr wisst, ist die Fastenzeit seit einer Woche angebrochen. Ich setze mir in diesen 40 Tagen immer wieder gerne Ziele. Z.B. Kein Alkohol, kein Fleisch, keine Süßigkeiten, etc. Heuer habe ich mir etwas ganz neues ausgedacht - ich ernähre mich 40 Tage lang vegan. Die Idee kam mir relativ spontan letzten Dienstag - genau, einen Tag vor Fastenzeitbeginn. Ich hatte weder was dafür eingekauft, mich noch sonst irgendwie darauf vorbereitet. Von einen auf den anderen Tag war ich plötzlich vegan. Mittlerweile schaffe ich es schon seit einer Woche und muss sagen, dass ich eigentlich davor schon viel Veganes gegessen habe. Mein Mittagessen bestand davor schon hauptsächlich aus Gemüse und Quinoa oder Reis. Daher ist mir die Umstellung nicht allzu schwer gefallen. Worüber ich mich sehr freue, ist, dass es vegane Naschsachen gibt! Müsste ich 40 Tage ohne tierische Nährstoffe und Schokolade oder meine geliebten Gummibären auskommen, wäre es noch um Einiges schwieriger. Ich werde euch immer wieder am Laufenden halten (folgt mir dafür gerne auf Snapchat "theresarcr" oder Instagram "theresadmires"), wie es mir gerade geht und euch auch das eine oder andere Rezept hier posten.

Was mich zurzeit auch sehr fordert, ist mein Job und mein Studium. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber derzeit bin ich extrem unmotiviert und muss mich regelrecht quälen in der Früh aus dem Bett zu kommen. Vielleicht ist es die Frühjahrsmüdigkeit? Vielleicht ist es das Wetter? Vielleicht liegt es schlicht und einfach am Bildungssystem? (Darüber rege ich mich jetzt lieber nicht auf, sonst endet der Blogpost nie!) Keine Ahnung aber das Arbeiten macht mir zurzeit auf jeden Fall absolut keinen Spaß. Ebenso gehts mir mit dem Studium. Immer wieder frage ich mich, warum ich das Ganze überhaupt mache und was es mir im Endeffekt bringt. Der Zeit- und Kostenaufwand ist nicht ohne, da sollte ich mir schon sicher sein ob ich das weiter durchziehen möchte oder nicht. Hmm.. Wie geht es euch da dabei? Seid ihr auch gerade unmotiviert und genervt? Bzw. habt ihr Tipps, was ich dagegen machen könnte? Ich bin für jeden Ratschlag dankbar :-)

Die beliebteste Frage seit einem halben Jahr --> Wie gehts dir mit deinem Hund?
Tja, wie gehts mir mit meinem Hund. Ich weiß darauf selbst keine wirkliche Antwort. Mal gehts mir gut, mal weniger gut. Gestern und heute war es fast wie in einem Traum. Jimmy hat mich kein einziges Mal angeknurrt! Die Tage davor waren allerdings weniger lustig. Im Großen und Ganzen ist aber schon eine Bereicherung für unser Leben. Ich könnt mir keinen Tag mehr ohne ihn vorstellen. Er gehört einfach zur Familie. Ich bin immer noch positive gestimmt, dass das Knurren irgendwann (hoffentlich in naher Zukunft) aufhört :-)

Ein letzter Punkt, der mit großen Schritten näher kommt, ist mein GEBURTSTAG! Ich liebe Geburtstage! Aber ich mag es überhaupt nicht, im Mittelpunkt zu stehen. Ich mag Geburtstage eher, um anderen eine Freude zu bereiten und sie mit Kaffee und Kuchen zu versorgen ;-) Egal, auf jeden Fall habe ich in nicht ganz 3 Wochen Geburtstag! Bald bin ich 27 - Holy Guacamole! Ich kann mich noch daran erinnern, als ich 14 war und davon geträumt hab, endlich 18 zu sein. Mit 18 wollte ich dann 23 sein und jetzt bin ich 27. Mein vorvorletzter 20er. Wo ist die Zeit bitte hin? Wahnsinn wie schnell die Jahre rennen. Ich habe aber keine Angst davor älter zu werden. Im Gegenteil, man sagt ja bekanntlich, dass Frauen im Alter schöner werden. Und daran glaube ich auch. Je älter eine Frau wird, desto mehr findet sie sich selbst, weiß, was zu ihr passt, findet ihren Stil und wird immer selbstbewusster. Graue Haare und Falten hin oder her - so ist das Leben eben. Keiner bleibt davor verschont. Falten zeigen, dass du lebst, sie zeigen Trauer, Freude und Wut. Also stehen wir dazu! In diesem Sinne gleich die Überleitung zum morgigen Weltfrauentag. Wir Frauen können so viel und sind so wichtig auf dieser Welt. Das sollten wir auch zeigen. Brust raus, Bauch rein und Nase (ein wenig) hoch. Seid stolz eine Frau zu sein. Wir sind das stärkere Geschlecht!

xx



You Might Also Like

0 Kommentare