MY FITNESS ROUTINE

August 11, 2016


Scheint als wäre ich momentan in einem Workflow - vierter Blogpost innerhalb einer Woche? WHAT? Gewöhnt euch aber nicht daran hihi ;-) Heute gibt's meine Fitness Routine.


Seems as if I´m in a work flow right now. That ´s my fourth blogpost within one week - WHAT? Don´t get used to this ;-) Today I´m sharing my fitness routine with you.

Ich würde mich jetzt mal nicht als die Fitteste bezeichnen aber für meine Verhältnisse steht es ganz gut um meine Fitness. Vor ein paar Jahren war Sport überhaupt nichts für mich. So nach dem Motto: "Sport ist Mord." Ich konnte mich nie dazu motivieren, wollte lieber auf der Couch liegen, als eine Runde zu laufen. Irgendwann kam aber der Tag, wo ich beschlossen habe, mich gesünder zu ernähren und besser auf meinen Körper zu achten. Und somit kam ich auch zum Sport. Begonnen habe ich mit Nordic Walking (bitte nicht lachen), weil ich mit Laufen überhaupt nichts anfangen konnte. Aber wie es so ist im Leben, entwickelt man sich weiter und entdeckt immer etwas Neues für sich. Mittlerweile liebe ich das Laufen, sowohl in der Natur als auch auf dem Laufband. Also Laufen gehört definitiv zu meiner Fitness Routine dazu. Ich laufe nicht nach bestimmten Vorgaben, z.B. drei Mal in der Woche oder so, sondern wenn ich Lust dazu habe. Wenn es um Sport geht, will ich mir keinen Stress machen. Denn ich denke, je mehr man sich dazu zwingen muss ein bestimmtes Ziel zu erreichen, desto weniger Lust hat man irgendwann darauf. Glücklicherweise gehöre ich zu den Menschen, die sich unwohl fühlen, wenn sie ein paar Tage keinen Sport gemacht haben. Mein Körper zeigt mir also, wann ich etwas tun soll/darf und wann er Ruhe braucht. 

Neben dem Laufen liebe ich Home-Workouts. Mein absoluter Liebling unter den Home-Workouts ist Zumba. Mir ist egal, was sich die Nachbarn dabei denken, wenn sie mich vor dem Fernseher tanzen sehen. Hauptsache es macht Spaß. Ich habe vor Jahren eine DVD geschenkt bekommen, die ich nach wie vor noch benütze. Irgendwie wird's nie fad.

A couple of years ago, I really hated sports. I didn´t have any motivation and rather stayed on the couch instead of going for a walk or do a little running session. But it came the day where I decided to get fitter and healthier. I cared about my nutrition and began to do sports. At the beginning I used to do Nordic Walking, because I couldn´t get along with running. I think walking is a pretty good thing for beginners. Now I´m a really passionate runner. So running is definitely included in my fitness routine. I don´t have exact days when to do sports an when not. Fortunately I´m one of those people, who feel uncomfortable when I didn´t do enough sports. So my body tells me when to move and when to pause. 

Besides running I really like home workouts. My favorite is Zumba. Some years ago I got a DVD, which I still use today. It never gets boring. I don´t care about my neighbors seeing me dancing in front of the TV.


Auch für mich entdeckt habe ich das "100 Workout". Als erstes habe ich es bei den Mädels von The Daily Dose gesehen und gleich mal ausprobiert. Es geht schon rein, kann ich euch nur sagen. 

Außerdem mache ich gerne diese Morning Yoga Session und anschließend dieses HIIT Training. Manchmal variiere ich auch. Dann mache ich zuerst HIIT und dann Yoga, je nachdem wie ich gerade Lust habe. 

Ich hoffe, ihr fühlt euch ein bisschen inspiriert und wünsche euch viel Spaß beim Sporteln! #strongisthenewskinny

xx

What I also really like is the "100 Workout". I first saw it at The Daily Dose and tried it ASAP. It´s hard but that´s good :)

Also I like doing this Morning Yoga and then this HIIT Training. Sometimes I switch the two and start with HIIT, just as I like. 

I hope you feel inspired and have fun moving! #strongisthenewskinny

xx



You Might Also Like

0 Kommentare