WHAT I DO ON HOLIDAYS

März 23, 2016


Die Osterferien sind angebrochen yippie! 10 Tage voller Entspannung und Erholung, an nichts denken müssen, einfach nur gut gehen lassen. 10 Tage voller Ruhe und 10 Tage kein Kinderlärm (ich bin hauptberuflich Lehrerin wohlgemerkt. Und obwohl ich meinen Job liebe, genieße ich die kinderlärmfreien Stunden sehr bzw. meine Ohren tun es). 
Aber was macht man eigentlich so alles in den Ferien? Heute zeige ich euch, wie ich meine Osterferien verbringe. 



Da ich durch meinen Beruf immer früh aufstehen muss (5:25 Tagwache), ist meine innere Uhr (leider) programmiert. Somit wird's auch in den Ferien nix mit richtig ausschlafen. Ich bin immer spätestens um 7:30 oder wenns gut geht 8:00 Uhr munter. Aber kein Grund zum Verzweifeln, denn das frühe Aufstehen hat auch seine Vorteile. Ich kann mein heißgeliebtes laaanges und ausgiebiges Frühstück genießen und habe trotzdem noch etwas vom Vormittag :)
Meistens gibts ein Müsli, eine Tasse Kaffee oder Tee und ein (oder zwei) Avocadobrot(e).





Sofern es das Wetter zulässt, verbringe ich den Nachmittag draußen. Ich schnappe mir den Hund und wir spielen Ball oder gehen spazieren. Jetzt im Frühling ist es besonders schön draußen.
Was am Nachmittag auch nicht fehlen darf, ist ein Kaffee. Am liebsten mit einer Zeitschrift.

 




Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, nicht nur in den Ferien aber da bietet es sich am besten an, ist lesen. Momentan lese ich #Girlboss von Sophia Amoruso. Mit "Reasons to stay Alive " von Matt Haig bin ich heute fertig geworden. Mega Buch - sehr empfehlenswert!



Ferien sind zum Shoppen da! (Ok, nicht nur die Ferien). Gleich am Montag war ich mit meiner Mama einkaufen. Nach langem war ich mal wieder bei Deichmann und habe diese beiden Paar Schuhe gefunden. Zur Zeit gibts dort echt schöne Schuhe, muss ich sagen.



Und last but not least: die allabendliche Beschäftigung, wenn man mal Zeit hat, sich einen Film anzuschauen - "Ein Achterl in Ehren, kann niemand verwehren" würd ich mal sagen. Prost!



Schöne Ferien noch und Frohe Ostern!

xx


ENG

Easter is coming and so are the holidays here in Austria. Holidays are for relaxing, reading  and eating. I´m a full-time teacher and happy to enjoy my holidays without childrens noise.

What I like most about my holidays are those long breakfasts. I´m not sleeping very long, so I have much time to enjoy my breakfast. Mostly I eat an oatmeal and one or two avocado breads.

On holidays I spent my afternoons outside. I take the dog for a walk or play ball with him. Especially in spring it is very beautiful outside. I really like the nature.
Also I need to have a cup of coffee on the afternoons. Preferably with something to read.

Holidays are for reading and shopping. I read these two books at the moment. Today I finished "Reasons to stay alive" by Matt Haig. Love this book! 
On monday I went shopping with my mum and found these two pair of shoes at Deichmann.

At night, when I have time to watch a movie, I do have a glass of red wine :) "You can´t buy happiness, but you can buy red wine. That´s kind of the same thing."

Happy Holidays!

xx

You Might Also Like

0 Kommentare